Sie haben JavaScript nicht aktiviert! Um die Seite korrekt darzustellen, aktivieren Sie bitte JavaScript!
. .
Achtung! Sie haben die Feststelltaste aktiviert!
Deaktivieren sie diese, um eine korrekte
Passworteingabe zu gewährleisten!

Aktion gegen Produkt- und Markenpiraterie

Innovation vs. Imitation: Plagiat von Interstuhl Top-Produkt SILVER erhält "Plagiarius 2017"



Seit 1977 wird der "Plagiarius" an Hersteller und Händler von Produkt-Nachahmungen vergeben, die besonders nah am Original sind. Ziel der jährlichen Preisverleihung ist es, das Kopieren fremder Ideen und deren Vermarktung aufzudecken und öffentlich zu machen. 2017 ging der 2. Preis des "Plagiarius" an eine Fälschung des Interstuhl Klassikers und äußerst erfolgreichen Top-Produkts SILVER. Das einzig Positive für die Originalhersteller: Was schlecht ist, wird selten kopiert und nur den attraktivsten Produkten wird die zweifelhafte "Ehre", Fälschungsopfer zu werden, zuteil.

Am 10. Februar nahm Helmut Link, geschäftsführender Gesellschafter von Interstuhl, auf der Konsumgütermesse "Ambiente" in Frankfurt a.M. im Rahmen einer Pressekonferenz den "Plagiarius" entgegen: einen schwarzen Gartenzwerg mit goldener Nase, der sinnbildlich für die immensen Profite steht, die Produktpiraten auf Kosten kreativer Designer und innovativer Markenhersteller - in diesem Falle Interstuhl - erwirtschaften. Für das Plagiat des SILVER übernahm der inzwischen abgemahnte chinesische Händler das Design 1:1, setzte es aber mit minderwertigen Materialien um. Und das, obwohl der Original SILVER über eingetragene Designs und Patente sowie als 3D-Marke rechtlich geschützt ist. Laut Aktion Plagiarius e.V. hat der Fälscher bis dato zum Plagiatsvorwurf keine Stellung bezogen.

Die Verleihung des "Plagiarius" will auch daran erinnern, dass hinter jedem innovativen Original-Produkt kluge Köpfe stehen. Menschen, die ihre enorme Erfahrung, Kreativität, viel Knowhow und Leidenschaft in die oft jahrelangen Entwicklungsprozesse investiert haben. Betroffene Designer und Hersteller beklagen nämlich neben den großen, teils existenzbedrohenden finanziellen Verlusten, auch den Mangel an Wertschätzung und Respekt gegenüber ihrer täglichen Arbeit.

Der Diebstahl geistigen Eigentums, speziell Produkt- und Markenpiraterie, hat sich zu einer gravierenden Form der Wirtschaftskriminalität entwickelt, von der Viele profitieren. Die finanziellen Schäden tragen die Originalentwickler und -hersteller. Doch auch Verbraucher zahlen beim Kauf vermeintlicher Markenprodukte am Ende drauf. Trotzdem ist für sie Produktfälschung bislang meist nur ein Kavaliersdelikt. Darum müssen gerade die Käufer für die Problematik sensibilisiert werden.

Der SILVER ist excellent durchdacht und anspruchsvoll designed: Nicht ohne Grund ist der seit mehr als zehn Jahren auf dem Markt erhältliche Interstuhl Klassiker eines der Top-Produkte des Bürostuhlherstellers aus Baden-Württemberg. SILVER ist ein absoluter Verkaufsschlager und weltweit im Einsatz ? nicht nur in Büros und Konferenzräumen, sondern auch in Banken und Versicherungen, in Hotels und Museen, ja sogar in Kino- und TV-Filmen. Seit über 50 Jahren investiert Interstuhl in die Entwicklung leistungsfördernden Sitzens. In SILVER geht das Zusammenspiel dieses Spezialwissens mit den Ergebnissen aufwendiger Studien sicht- und erfahrbar auf: "Ziel bei SILVER war die technische Komplexität des Stuhls unsichtbar werden zu lassen und eine poetische Ebene perfekten Sitzens zu erreichen", sagt Architekt und Produktdesigner Hadi Teherani, der SILVER für Interstuhl gestaltete. "Form muss das Wesen des Materials und des Nutzens emotional erreichen. Ein Stuhl, der nur im Büro zu gebrauchen ist, ist zu wenig. Ästhetik ohne Ethik ist Täuschung." SILVER von Interstuhl ist der Bürostuhl, der vor mehr als zehn Jahren das Sitzen am Arbeitsplatz neu definierte und der bis heute exklusive Bürolandschaften prägt. Doch Vorsicht - dies gilt nur für das Original!

MEHR ÜBER SILVER